Huntelaar gegen Köln noch nicht im Schalke-Kader

Das von den Fans des FC Schalke 04 heiß ersehnte Comeback von Klaas-Jan Huntelaar verzögert sich.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Schalke-Neuzugang Klaas-Jan Huntelaar (l) unterhält sich vor der Partie mit Kölns Sportdirektor Horst Heldt.
Schalke-Neuzugang Klaas-Jan Huntelaar (l) unterhält sich vor der Partie mit Kölns Sportdirektor Horst Heldt. © Marius Becker/dpa
Gelsenkirchen

Der 37 Jahre alte Torjäger, den der Tabellenletzte der Fußball-Bundesliga von Ajax Amsterdam zurückgeholt hatte, fehlt im letzten Hinrunden-Spiel gegen den 1. FC Köln nach Vereinsangaben wegen Wadenproblemen. Er sei aber "bei der Mannschaft dabei". Sein bisher letztes von 240 Pflichtspielen machte der Niederländer, der von 2010 bis 2017 für die Königsblauen spielte, am 20. Mai 2017 beim 1:1 in Ingolstadt.

So bietet Schalke-Coach Christian Gross am heutigen Mittwochabend dieselbe Startelf auf wie beim 1:3 am Sonntag bei Eintracht Frankfurt. Gleiches gilt für den Tabellen-16. aus Köln, den Trainer Markus Gisdol in der gleichen Formation aufs Feld schickt wie beim 0:0 gegen Hertha BSC.

© dpa-infocom, dpa:210120-99-104720/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren