Herzprobleme: Juventus Turin muss auf Sami Khedira verzichten

Der Ex-Nationalspieler wird wegen Herzrhythmusstörungen behandelt: Sami Khedira fehlt seinem Klub Juventus Turin am Mittwoch im Spiel der Champions League bei Atletico Madrid.
| SID
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Sami Khedira von Juventus Turin im Training vor dem Duell mit Atletico Madrid. Rechts sein Teamkollege Daniele Rugani.
imago/ZUMA Press Sami Khedira von Juventus Turin im Training vor dem Duell mit Atletico Madrid. Rechts sein Teamkollege Daniele Rugani.

Madrid - Der italienische Fußball-Rekordmeister Juventus Turin muss auf unbestimmte Zeit auf Sami Khedira verzichten.

Nach Angaben von Juve-Trainer Massimilliano Allegri leidet der Weltmeister von 2014 unter Herzproblemen, weshalb er auch nicht zum Kader des italienischen Spitzenreiters für das Achtelfinal-Hinspiel der Champions League am Mittwoch bei Atletico Madrid gehöre.

Khedira-Ausfall: Diagnose in den nächsten Tagen

Der 31 Jahre alte Mittelfeldspieler unterziehe sich stattdessen in Turin weiterer Test, unter anderem einer elektrophysiologischen Untersuchung, so der Juve-Coach auf einer Pressekonferenz am Dienstag in der spanischen Hauptstadt. Weitere Angaben zum Gesundheitszustand des früheren Bundesligaprofis wollte er nicht machen.

Eine genaue Diagnose werde in den kommenden Tagen erwartet.

Laureus-Awards in Monaco: Sneaker auf dem roten Teppich

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren