Harit: Lieber jetzt gegen Bayern als mitten in der Saison

| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Schalkes Amine Harit hat den Ball am Fuß.
Schalkes Amine Harit hat den Ball am Fuß. © Tim Rehbein/dpa
Gelsenkirchen

Fußball-Profi Amine Harit fürchtet keine empfindliche Niederlage des FC Schalke 04 zum Bundesliga-Start gegen den Champions-League-Sieger FC Bayern München. Seine Sorge darüber "tendiert gegen null. Bevor man mit so einer Einstellung nach München reist, kann man gleich zu Hause bleiben", sagte der 23-Jährige dem "Kicker" (Donnerstag). "Wir spielen gegen die beste Mannschaft Europas, vielleicht sogar der Welt. Aber ich spiele lieber am Anfang einer Saison gegen die Bayern, als irgendwann mittendrin, wenn sie so richtig eingespielt sind."

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren