Griezmann bleibt bei Atlético Madrid

EM-Torschützenkönig Antoine Griezmann bleibt dem spanischen Traditionsverein Atlético Madrid definitiv erhalten. Dies bestätigte der Angreifer am Pfingstsonntag in einem TV-Interview.  
| SID
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Antoine Griezmann geht auch in der nächsten Saison für Atletico Madrid auf Torejagd.
dpa Antoine Griezmann geht auch in der nächsten Saison für Atletico Madrid auf Torejagd.

EM-Torschützenkönig Antoine Griezmann bleibt dem spanischen Traditionsverein Atlético Madrid definitiv erhalten. Dies bestätigte der Angreifer am Pfingstsonntag in einem TV-Interview.

Paris - Bereits zuletzt hatte es Medienberichte gegeben, wonach der 26-Jährige Atletico die Treue hält und nicht zum englischen Rekordmeister Manchester United wechselt.

Am 1. Juni war der spanische Erstligist mit seinem Einspruch gegen die vom Weltverband FIFA verhängte Transfersperre vor dem Internationalen Sportgerichtshof CAS gescheitert. Dadurch ist es den Madrilenen verboten, bis Januar 2018 neue Spieler zu verpflichten.

Zwischenzeitlich auch mit Bayern in Verbindung gebracht

Griezmann hat bei Atlético einen Vertrag bis 2021, in dem aber eine Ausstiegsklausel im Falle einer Ablösezahlung in Höhe von 100 Millionen Euro festgeschrieben ist.

Der 26-Jährige war 2014 für 30 Millionen Euro von Real Sociedad San Sebastißn nach Madrid gewechselt. ManUnited ist nicht erst seit der schweren Verletzung von Zlatan Ibrahimovic auf der Suche nach einem Angreifer.

Griezmann wurde zwischenzeitlich auch mit dem deutschen Rekordmeister Bayern München in Verbindung gebracht.

Lesen Sie auch: Transfer-Blog des FC Bayern

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren