Fürth setzt Erfolgsserie fort: Zweiter nach 2:0 in Bochum

Die SpVgg Greuther Fürth hat mit einer reifen Leistung das Topspiel der 2. Fußball-Bundesliga beim VfL Bochum gewonnen. Die Franken rückten nach dem 2:0 (2:0) am Samstag mit zwölf Punkten auf den zweiten Tabellenplatz vor, den vor dem Spiel noch die Gastgeber eingenommen hatten.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Julian Green von Fürth (l) und Bochums Cristian Gamboa kämpfen um den Ball.
Julian Green von Fürth (l) und Bochums Cristian Gamboa kämpfen um den Ball. © Guido Kirchner/dpa
Bochum

Mit dem dritten Sieg nacheinander setzte das Team von Trainer Stefan Leitl seinen Aufwärtstrend vor der Länderspielpause fort. Paul Seguin auf Vorlage von Sebastian Ernst (9.) und Ernst auf Vorlage von Seguin (34.) schossen die Gäste zum verdienten Sieg.

Julian Green scheiterte zudem noch mit einem schwach geschossenen Foulelfmeter an Bochums Torhüter Manuel Riemann (14.). Nach der starken ersten Spielhälfte zeigte Fürth auch im zweiten Durchgang durch Spielkontrolle Reife. Bei Bochum war dagegen zu erkennen, dass es zum echten Spitzenteam noch ein weiter Weg ist. Der VfL verpasste durch die erste Heimniederlage seit dem 17. Februar (0:1 gegen Stuttgart) die große Chance, sich oben festzusetzen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren