FCA-Trainer Weinzierl: Was läuft da mit Schalke?

Das wäre der absolute Trainer-Hammer: Wechselt FCA-Erfolgscoach Markus Weinzierl zum FC Schalke 04? Dabei hat er einen Vertrag beim FC Augsburg bis 2019 - eigentlich.
| dpa, az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Verlässt Trainer Markus Weinzierl den FC Augsburg?
dpa Verlässt Trainer Markus Weinzierl den FC Augsburg?

Augsburg - Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 ist laut Medienberichten an einer Verpflichtung von Trainer Markus Weinzierl vom Ligarivalen FC Augsburg interessiert. Die Königsblauen sollen den FCA bereits über ihr Interesse informiert haben. Das berichten die "Bild"-Zeitung und "Spiegel Online".

Bisher galt der belgische Nationaltrainer und Ex-Schalker Marc Wilmots als Favorit auf die Nachfolge von Roberto di Matteo. Weinzierl, der mit Augsburg in dieser Saison sensationell Platz fünf erreicht hat, besitzt bei den Schwaben noch einen Vertrag bis 2019. Allerdings soll er laut "Bild" den Verein durch eine Ausstiegsklausel verlassen können.

Lesen Sie hier: Alle Transfer-News im Liveticker der AZ

Nach einer enttäuschenden Saison mit Platz sechs hatte sich Schalke zum Saisonende von di Matteo getrennt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren