FC St. Pauli bietet G20-Demonstranten 200 Schlafplätze am Millerntor

Der FC St. Pauli reagiert auf nach wie vor fehlenden Übernachtungsmöglichkeiten für Kritiker des am Freitag beginnenden Politgipfels in Hamburg.  
| sid
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Fans des FC St. Pauli zeigen vor dem Zweitliga-Spiel gegen Heidenheim am 28. April im Millerntor-Stadion Protestplakate gegen den in Hamburg stattfindenden G20-Gipfel.
dpa Fans des FC St. Pauli zeigen vor dem Zweitliga-Spiel gegen Heidenheim am 28. April im Millerntor-Stadion Protestplakate gegen den in Hamburg stattfindenden G20-Gipfel.

Der FC St. Pauli reagiert auf nach wie vor fehlenden Übernachtungsmöglichkeiten für Kritiker des am Freitag beginnenden Politgipfels in Hamburg.

Hamburg - Präsidium und Aufsichtsrat des FC St. Pauli werden für 200 G20-Demonstranten von Donnerstag bis Sonntag Schlafplätze im Millerntorstadion zur Verfügung stellen.

Diesen gemeinsamen Beschluss unter dem Arbeitstitel "Yes we camp" gaben die beiden Führungsgremien des Zweitligisten bekannt. Der Traditionsverein reagierte damit auf nach wie vor fehlenden Übernachtungsmöglichkeiten für Kritiker des am Freitag beginnenden Politgipfels in der Hansestadt. Die Menschen werden im Umlauf der Haupttribüne schlafen, sie können dort auch die sanitären Einrichtungen benutzen.

Für die Verpflegung werden die Protest-Organisatoren eine mobile Küche einrichten. Bereits seit Mittwoch ist auch ein alternatives Pressezentrum am Millerntor in Betrieb.

Die Arena ist nur wenige hundert Meter vom G20-Tagungsort, den Hamburger Messehallen, entfernt. "Mit unserer Entscheidung setzen wir ein klares Zeichen für Menschenrechte, Meinungsfreiheit und das Demonstrationsrecht. Der FC St. Pauli steht für eine lebendige Kultur ohne Wenn und Aber", heißt es in der offiziellen Erklärung des Klubs.

Lesen Sie hier: Keeper Pentke verlängert in Regensburg

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren