FC Bayern München im Pokal-Viertelfinale gegen FC Schalke 04

Holger Badstuber kommt nur wenige Wochen nach dem Bundesliga-1:1 mit dem FC Schalke 04 erneut nach München: Der FC Bayern hat im Pokal-Viertelfinale Heimrecht gegen die Königsblauen. Das ergab die Auslosung am späten Mittwochabend.  
| sid
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Holger Badstuber im Kopfballduell mit seinem ehemaligen Teamkollegen Robert Lewandowski.
dpa Holger Badstuber im Kopfballduell mit seinem ehemaligen Teamkollegen Robert Lewandowski.

Holger Badstuber kommt nur wenige Wochen nach dem Bundesliga-1:1 mit dem FC Schalke 04 erneut nach München: Der FC Bayern hat im Pokal-Viertelfinale Heimrecht gegen die Königsblauen. Das ergab die Auslosung am späten Mittwochabend.

München - Der deutsche Rekordmeister FC Bayern empfängt im Topspiel des Viertelfinals im DFB-Pokal den FC Schalke. Das ergab die Auslosung am späten Mittwochabend durch Sänger Mark Forster und U21-Nationaltrainer Stefan Kuntz in der ARD.

In weiteren Begegnungen der Runde der besten Acht trifft Drittligist Sportfreunde Lotte auf Vizemester Borussia Dortmund, Eintracht Frankfurt empfängt Zweitligist Arminia Bielefeld, der Hamburger SV bekommt es in einem Erstliga-Duell mit Borussia Mönchengladbach zu tun.

Die Runde der besten Acht findet am 28. Februar und 1. März (Dienstag/Mittwoch) statt. Das Finale wird am 27. Mai im Berliner Olympiastadion ausgetragen.

Die Spiele im Überblick:
Eintracht Frankfurt - Arminia Bielefeld
Sportfreunde Lotte - Borussia Dortmund
FC Bayern - FC Schalke 04
Hamburger SV - Borussia Mönchengladbach

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

DFB-Pokal der Frauen

Gipfeltreffen im Viertelfinale des DFB-Pokals der Frauen: Meister FC Bayern tritt gegen Pokalverteidiger VfL Wolfsburg an. Das ergab die Auslosung am späten Mittwochabend durch Sänger Mark Forster und U21-Nationaltrainer Stefan Kuntz in der ARD.

In weiteren Begegnungen der Runde der besten Acht trifft Zweitligist Werder Bremen auf Vorjahresfinalist SC Sand. Rekord-Pokalsieger 1. FFC Frankfurt reist zum SC Freiburg. Zweitligist BV Cloppenburg bekommt es mit Bayer Leverkusen zu tun.

Das Viertelfinale für den 15. März terminiert. Das Finale findet am 27. Mai in Köln statt.

Die Spiele im Überblick:
Werder Bremen - SC Sand
FC Bayern - VfL Wolfsburg
SC Freiburg - 1. FFC Frankfurt
BV Cloppenburg - Bayer Leverkusen

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren