FC Bayern gegen Real, Dortmund gegen Monaco

Ausgerechnet Real Madrid: Der FC Bayern muss im Champions-League-Viertelfinale gegen den Titelvereidiger ran. Und Vizemeister Borussia Dortmund trifft auf AS Monaco. Eine Premiere.
| sid, dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Gegen AS Monaco hat Borussia Dortmund in der Champions League noch nie gespielt.
dpa Gegen AS Monaco hat Borussia Dortmund in der Champions League noch nie gespielt.

Nyon - Der FC Bayern trifft im Viertelfinale der Champions League auf Titelverteidiger Real Madrid. Vizemeister Borussia Dortmund bekommt es mit dem französischen Tabellenführer AS Monaco zu tun. Das ergab die Auslosung am Freitag in Nyon/Schweiz.

Für Bayern-Coach Carlo Ancelotti kommt es so zum Wiedersehen mit seinem Ex-Klub, mit dem er 2014 die Königsklasse gewonnen hatte. "Das wird ein spezielles, aufregendes Spiel für mich", sagte der Italiener. Der schwere Gegner ändere aber nichts am großen Ziel des Klubs. "Wir wollen die Champions League gewinnen", sagte Ancelotti.

Lesen Sie hier: Die Bayern-Stimmen

BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke war mit dem Los zufrieden. "Wir wollten in erster Linie Bayern München aus dem Weg gehen. Es wird schon sehr schwer, aber wir können nicht klagen. Insgesamt ist es ein schönes Los", sagte Watzke bei Sky Sport News HD. Beide Bundesligisten treten zunächst zu Hause an, der BVB am 11. April, die Bayern einen Tag später. Das Rückspiel bestreiten die Bayern am 18. April, einen Tag vor den Dortmundern.

Die BVB-Reaktionen

Hans-Joachim Watzke (Vorsitzender der Geschäftsführung): "Nichtsdestotrotz bekommen wir es in Monaco mit einem sehr starken Gegner zu tun. Ich habe ihr Rückspiel gegen ManCity gesehen - das war überzeugend. Und Monacos Tordifferenz in der französischen Liga, plus 58, sagt ebenfalls eine Menge aus."

Michael Zorc (Sportdirektor): "Endlich mal eine Paarung, die wir in unserer Europapokalhistorie noch nicht hatten und aus meiner Sicht obendrein eine auf Augenhöhe. Wir müssen sehr wachsam sein, denn Monaco führt die französische Liga nicht von ungefähr vor Paris St. Germain an und hat in Manchester City einen starken Kontrahenten aus dem internationalen Wettbewerb geworfen."

Thomas Tuchel (Trainer): "Ein sehr spannendes, sehr schwieriges Los. Monaco hat in zwei spektakulären Spielen den Mitfavoriten ManCity bezwungen. Es ist eine sehr homogene Mannschaft mit großer individueller Klasse und einem herausragenden Trainer. Wir benötigen zwei Mal unsere absolut beste Leistung, um diesen Gegner auszuschalten."

Marcel Schmelzer (BVB-Kapitän): "Eine sehr interessante Aufgabe, weil sie uns alles abverlangen wird. Monaco stellt nicht nur individuell starke Spieler, sondern tritt auch als geschlossenes und willensstarkes Team auf. Wir müssen genau diese Tugenden in beiden Partien abrufen, um eine Chance zu haben. Dass wir das können, haben wir in den letzten Jahren in der Champions League bewiesen."

Die Gegner

AS MONACO
Erfolge: 7x französischer Meister (zuletzt 2000), 5x französischer Pokalsieger (zuletzt 1991), 1x französischer Ligapokalsieger (2003). - Europacupsiege: keine. - Platzierung in der abgelaufenen Saison: Dritter. - Stars: Joao Moutinho, Fabinho, Bernardo Silva, Falcao. - Trainer: Leonardo Jardim (seit 2014). Bisherige Bilanz des BVB gegen Monaco: kein Spiel

REAL MADRID
Erfolge: 32x spanischer Meister (zuletzt 2012), 19x spanischer Pokalsieger (zuletzt 2014) - Europacup-Siege: 11x Europapokal der Landesmeister bzw. Champions League (zuletzt 2016), 2x UEFA-Cup (zuletzt 1986), 3x UEFA-Supercup (zuletzt 2016) - 4x Sieger Weltpokal/Klub-WM (zuletzt 2014). - Platzierung in der abgelaufenen Saison: Zweiter. - Stars: Cristiano Ronaldo, Gareth Bale, Toni Kroos, Sergio Ramos, Karim Benzema - Trainer: Zinedine Zidane (seit Januar 2016). Bisherige Bilanz der Bayern gegen Real Madrid: 22 Spiele - 11 Siege, 2 Unentschieden, 9 Niederlagen. Letztes Duell am 29. April 2014 (CL-Halbfinale): Bayern München - Real Madrid 0:4 (0:3)

Die Spiele im Überblick

Atlético Madrid - Leicester City
Borussia Dortmund - AS Monaco
FC Bayern - Real Madrid
Juventus Turin - FC Barcelona

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren