FC Augsburg "wahrscheinlich" wieder mit Niederlechner

Der FC Augsburg kann im Bundesliga-Heimspiel am Samstag (15.30 Uhr/Sky) gegen Hertha BSC etwas überraschend wieder mit Stürmer Florian Niederlechner planen. Der 30-Jährige sei seit Donnerstag wieder im Training, berichtete Trainer Heiko Herrlich am Freitag. "Es sah gar nicht so schlecht aus, er steht uns morgen wahrscheinlich zur Verfügung."
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Florian Niederlechner (2.v.l) freut sich mit seinen Mitspielern über ein Tor.
Florian Niederlechner (2.v.l) freut sich mit seinen Mitspielern über ein Tor. © Matthias Balk/dpa/Archivbild
Augsburg

Niederlechner hatte zuletzt beim 3:1 gegen den FSV Mainz 05 wegen einer Verletzung an der Bauchmuskulatur gefehlt. Herrlich sprach von einem kleinen Faserriss bei dem Angreifer und ließ eine schnelle Rückkehr als eher unwahrscheinlich erscheinen.

Rechtsverteidiger Raphael Framberger (25) wird wegen einer Oberschenkelverletzung definitiv fehlen. Er soll nach der Länderspielpause wieder dabei sein. Framberger wird von Robert Gumny (22) ersetzt. "Er hat im Training immer einen guten Eindruck gemacht", sagte Herrlich über den Neuzugang aus Polen. "Er wirkt entschlossen und freut sich auf das Spiel."

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren