FC Augsburg unter Druck gegen Bayer: "Wir brauchen Punkte"

Der FC Augsburg hofft im x-ten Anlauf gegen Bayer Leverkusen auf seinen ersten Sieg im direkten Duell und damit die bitter benötigte Trendwende in der Fußball-Bundesliga. Seine Mannschaft werde "mit aller Macht" versuchen, die Punkte im heimischen Stadion zu behalten, sagte am Freitag Trainer Heiko Herrlich, der früher selber Coach beim Werksclub war. Der Leverkusener Champions-League-Kandidat sei aber eine "absolute Topmannschaft" und habe eine "brutale Qualität".
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Zwei Spieler verfolgen einen Ball.
Zwei Spieler verfolgen einen Ball. © picture alliance / Sophia Kembowski/dpa/Symbolbild
Augsburg

Der FCA hat von seinen 19 Bundesligaspielen noch keines gegen Bayer gewonnen - so eine Serie hat zuvor noch keine andere Mannschaft geschafft. "Wir brauchen Punkte, jeder ist sich dessen bewusst", betonte Kapitän und Abwehrspieler Jeffrey Gouweleeuw vor der Partie am Sonntag (13.30 Uhr). Die Augsburger haben sechs ihrer vergangenen sieben Partien verloren. Iago, Alfred Finnbogason und Fredrik Jensen werden nicht zur Verfügung stehen.

© dpa-infocom, dpa:210219-99-511642/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren