FC Augsburg "nicht das Traumlos für Leipzig" im DFB-Pokal

| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
FC Augsburgs Trainer Heiko Herrlich.
FC Augsburgs Trainer Heiko Herrlich. © Stefan Puchner/dpa
Augsburg

Der FC Augsburg plant mit einigen frischen Spielern für das DFB-Pokal-Duell mit RB Leipzig am Dienstag (18.30 Uhr). Trainer Heiko Herrlich verwies am Montag darauf, dass seiner Mannschaft die vierte Partie in neun Tagen bevorstehe. "Wir wollen mit der bestmöglichen Frische auflaufen", kündigte der frühere Nationalstürmer an. Der Respekt vor dem Tabellendritten der Fußball-Bundesliga ist immens. "Was die spielen, ist schon sehr gut bis sensationell", sagte Herrlich. "Julian Nagelsmann macht es überragend." Nach Herrlichs Einschätzung ist der FCA aber "sicherlich nicht das Traumlos für Leipzig" in der 2. Pokal-Runde.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren