FC Augsburg befürchtet Ausfall von Gouweleeuw in Frankfurt

Trainer Markus Weinzierl befürchtet im ersten Saison-Auswärtsspiel des FC Augsburg bei Eintracht Frankfurt einen Ausfall seines Kapitäns. Es stehe "ein großes Fragezeichen" hinter dem Einsatz von Innenverteidiger Jeffrey Gouweleeuw, wie Weinzierl am Donnerstag sagte. Der Niederländer musste beim Fußball-Bundesligisten wegen Adduktorenproblemen eine Trainingspause einlegen.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Augsburgs Jeffrey Gouweleeuw reagiert im Spiel.
Augsburgs Jeffrey Gouweleeuw reagiert im Spiel. © Tom Weller/dpa/archivbild
Augsburg

Grünes Licht konnte der FCA-Coach dagegen für Samstag (15.30 Uhr) bei André Hahn geben. Der Angreifer hatte beim 0:4-Auftakt gegen die TSG 1899 Hoffenheim eine Knieprellung erlitten. "Er ist hundertprozentig fit", berichtete Weinzierl. Er hofft für die Partie bei den mit einem 2:5 in Dortmund ebenfalls schlecht gestarteten Frankfurtern, "dass wir unsere Lehren aus dem Hoffenheim-Spiel gezogen haben". Angreifer Florian Niederlechner formulierte eine klare Zielsetzung: "Wir wollen unbedingt gewinnen. Wir wollen den Fehlstart wieder gutmachen."

© dpa-infocom, dpa:210819-99-897301/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren