Ex-Weltmeister Rivaldo bietet Klub via Instagram zum Verkauf an

Einen Fußball-Verein verkaufen - nichts Ungewöhnliches im Jahr 2014. Der Weg den der frühere Superstar Rivaldo dafür wählte ist jedoch ungewöhnlich.
| SID
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Rivaldo: Früher Weltstar - heute Präsident des FC Sao Paolo.
AZ-Montage| dpa, AZ-Screenshot @ instagram.com/rivaldooficial Rivaldo: Früher Weltstar - heute Präsident des FC Sao Paolo.

Sao Paolo - Der frühere brasilianische Weltstar Rivaldo geht bei der Suche nach einem Käufer für seinen Klub Mogi Mirim Esporte aus der zweiten brasilianischen Fußball-Liga ungewöhnliche Wege: Der Weltmeister von 2002 und Weltfußballer von 1999 wandte sich in dem sozialen Netzwerk Instagram an potenzielle Interessenten.

"Ich, Rivaldo, derzeitiger Besitzer des Mogi Mirim Esporte, habe mich entschieden, einen neuen Besitzer zu finden. Interessenten können mich über meinen Account an mich wenden", schrieb der 42-Jährige, der dem Klub seit 2008 vorsteht. 1993 begann der langjährige Star des FC Barcelona im Dress des Vereins aus Sao Paulo seine große Profikarriere. Auch sein letztes Spiel als Profi bestritt Rivaldo im vergangenen März für den Klub.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren