Ex-Bayern-Stürmer Luca Toni denkt an Karriereende

Beim FC Bayern wurde der italienische Stürmer Luca Toni durch seinen Torjubel mit "Ohrschrauber" bekannt. Der 38-Jährige spielt in Italien für Verona und wird seine Karriere im kommenden Sommer wohl beenden.
| dpa/az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Beim FC Bayern wurde der italienische Stürmer Luca Toni durch seinen Torjubel mit "Ohrschrauber" bekannt. Der 38-Jährige spielt in Italien für Verona und wird seine Karriere im kommenden Sommer wohl beenden.

Verona - Luca Toni denkt über ein Karriereende zum Saisonende nach. "Ich denke, dass die Zeit zum Aufhören vielleicht gekommen ist, hoffentlich mit einer Feier zur Rettung von Verona", sagte der frühere Stürmer des FC Bayern München.

Der Italiener, mit seinem Nationalteam 2006 Fußball-Weltmeister, spielt derzeit für das vom Abstieg bedrohte Hellas Verona in der Serie A. Im kommenden Mai wird Toni 39 Jahre alt. In der vergangenen Saison erzielte Toni 22 Tore in der Seria A.

Von 2007 bis 2010 erzielte er für den FC Bayern in 60 Spielen 38 Tore.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren