England: Fans beschmieren Mannschaftsbus - vom eigenen Team!

Manche Fans haben schon ein eigenwilliges Verständnis davon, die eigene Mannschaft zu unterstützen. Anhänger vom Premier-League-Club Crystal Palace haben einen Bus angesprüht - und erst danach gemerkt, dass es der eigene war.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Eigentor statt Fanbeweis: Fans verunstalten den Mannschaftsbus des eigenen Teams.
Twitter/Huffington Post Eigentor statt Fanbeweis: Fans verunstalten den Mannschaftsbus des eigenen Teams.

Manche Fans haben schon ein eigenwilliges Verständnis davon, die eigene Mannschaft zu unterstützen. Anhänger vom Premier-League-Club Crystal Palace haben einen Bus angesprüht - und erst danach gemerkt, dass es der des eigenen Teams war.

London - Am vergangenen Wochenende spielte der Premier-League-Club Crystal Palace gegen Middlesbrough und gewann die Partei mit 1:0. Dennoch hat das als "The Eagles" bekannte Team - oder zumindest seine Fans - ein ziemliches Eigentor geschossen.

Denn diese dachten, sie würden den Bus der Gästemannschaft besprühen, schließlich stand er vor dem Hotel der Auswärtstruppe. Was sie zu spät herausfanden: Es war der Bus des eigenen Teams.

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert
40.000 Pfund Schaden verursachte die Aktion. Ein ziemlich hoher Preis für so ein "Kunstwerk".

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren