Einsatz von Nürnbergs Hack gegen Kiel fraglich

Der 1. FC Nürnberg bangt auch vor dem Gastspiel in der 2. Fußball-Bundesliga gegen Holstein Kiel um den Einsatz von Offensivspieler Robin Hack. "Wir schauen, ob es Sinn macht oder das Risiko zu groß ist", sagte Trainer Robert Klauß am Dienstag. Hack hat weiter Beschwerden am Sprunggelenk. Beim 2:1 gegen die Würzburger Kickers am Sonntag wurde der U21-Nationalspieler nur für die letzte knappe halbe Stunde eingewechselt.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Nürnbergs Robin Hack wird verletzt ausgewechselt.
Nürnbergs Robin Hack wird verletzt ausgewechselt. © David Inderlied/dpa
Nürnberg

Klauß muss seine Startelf umbauen. Er sprach in der Englischen Woche von Änderungen, die "nicht sehr zahlreich" sein würden. Rechtsverteidiger und Kapitän Enrico Valentini hat sich gegen die Würzburger einen kleinen Muskelfaserriss in der Wade zugezogen. Auch Außenverteidiger Oliver Sorg wird wegen Adduktorenproblemen gegen Kiel am Mittwoch (18.30 Uhr) und gegen Erzgebirge Aue am Sonntag ausfallen.

Als Ersatz für Valentini stünde wieder Noel Knothe bereit. Eine "offensivere Variante" sei allerdings auch möglich, meinte der FCN-Coach.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren