Drittliga-Aufstiegsspiele am 12. und 19. Juni

Die Aufstiegsspiele zur 3. Liga zwischen den Vertretern der Regionalliga Nord und der Regionalliga Bayern finden am 12. und 19. Juni statt. Das hat das Präsidium des Deutschen Fußball-Bundes am Freitag festgelegt. Die Sieger der Regionalligen West, Südwest und Nordost steigen in dieser Saison direkt auf.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Das DFB-Logo vor der Zentrale.
Das DFB-Logo vor der Zentrale. © Andreas Arnold/dpa/Archivbild
Frankfurt/Main

Die Teilnehmer an den Aufstiegsspielen müssen noch vom Norddeutschen Fußball-Verband und Bayerischen Fußball-Verband benannt werden. Die Meldefrist beim DFB läuft bis 5. Juni. Der Spielbetrieb in der Regionalliga Nord war am vergangenen Dienstag wegen der Corona-Pandemie abgebrochen worden. Auch in Bayern, wo der Ball seit Monaten ruht, droht ein Saisonabbruch.

© dpa-infocom, dpa:210423-99-326465/3

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren