Die Bundesliga macht weiter Boden gut

Fünfjahreswertung der UEFA: Nach den Siegen von Dortmund und dem FC Bayern erreicht Deutschland noch vor Ende der Saison den besten Wert seit drei Jahren.
| SID
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

MünchenBorussia Dortmund und der FC Bayern haben der Bundesliga mit dem Einzug ins Champions-League-Halbfinale ein Punktehoch in der Fünfjahreswertung der Europäischen Fußball-Union (UEFA) beschert.

Nach dem 3:2 des BVB gegen den FC Malaga und dem 2:0 von Bayern München bei Juventus Turin erreichte Deutschland mit 16.500 Zählern noch vor Ende der Saison den besten Wert seit drei Jahren.

Mit insgesamt 78,186 Punkten steht die Bundesliga weiter auf Rang drei.

Spitzenreiter bleibt Spanien (87,739), das die beiden anderen Halbfinalisten in der Königsklasse stellt (FC Barcelona/Real Madrid).

England profitierte dahinter vom Halbfinaleinzug des FC Chelsea in der Europa League und steht weiter auf Rang zwei (81,963).

Saison: 08/09  09/10  10/11  11/12  12/13

1. Spanien 13,312  /  17,928  /  18,214  /  20,857  /  17,428  =  87,739

2. England 15,000  /  17,928  /  18,357  /  15,250  /  15,428  =  81,963

3. Deutschland 12,687  /  18,083  /  15,666  /  15,250  /  16,500  =  78,186

4. Italien 11,375  /  15,428  /  11,571  /  11,357  /  14,416  =  64,147

5. Frankreich 11,000  /  15,000  /  10,750  /  10,500  /  11,750  =  59,000

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren