DFB-Pokal: Hansa Rostock gegen Hertha BSC ist das Live-Spiel zum Auftakt

Hansa Rostock gegen Hertha BSC ist das Live-Spiel in der ersten Runde des DFB-Pokals. Die Begegnung zwischen dem Dritt- und dem Erstligisten wird am 14. August (20:45 Uhr) von der ARD übertragen. Alle Ansetzungen.
| sid/dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Die Begegnung zwischen dem Dritt- und dem Erstligisten wird am 14. August (20:45 Uhr) von der ARD übertragen.
firo/Augenklick Die Begegnung zwischen dem Dritt- und dem Erstligisten wird am 14. August (20:45 Uhr) von der ARD übertragen.

Köln - Drittligist Hansa Rostock hat in der ersten Runde des DFB-Pokals das große Los gezogen: Die Partie des Traditionsklubs gegen Europa-League-Teilnehmer Hertha BSC am 14. August (20:45 Uhr) wird live in der ARD übertragen.

"Das Aufeinandertreffen großer Traditionsvereine macht den Reiz des DFB-Pokals aus. Schön, dass es bereits in der ersten Runde zu solch attraktiven Paarungen kommt", sagte ARD-Sportkoordinator Axel Balkausky.

Im Anschluss an das Livespiel zeigt Das Erste die Zusammenfassungen der weiteren drei Begegnungen des Tages. Auch am 12. und 13. August fasst die Sportschau die Pokal-Partien zusammen (jeweils ab 18 Uhr). Am Samstag ist unter anderem Rekordmeister Bayern München beim Chemnitzer FC zu Gast, Borussia Dortmund tritt in Südbaden zum Duell mit dem Verbandsligisten 1. FC Rielasingen-Arlen an.

Der Pay-TV-Sender Sky zeigt alle Begegnungen der 64 Mannschaften vom 11. bis 14. August.

Die Ansetzungen auf einen Blick

Freitag, 11. August 2017
Rot-Weiß Essen - Borussia Mönchengladbach
Karlsruher SC - Bayer Leverkusen
Holstein Kiel - Eintracht Braunschweig (alle 20:45 Uhr)

Samstag, 12. August 2017
Germania Halberstadt - SC Freiburg
Chemnitzer FC - FC Bayern
Lüneburger SK Hansa - FSV Mainz 05
Leher TS Bremerhaven - 1. FC Köln
SpVgg Unterhaching - 1. FC Heidenheim
TuS Erndtebrück - Eintracht Frankfurt
TuS Koblenz - Dynamo Dresden
1. FC Rielasingen-Arlen - Borussia Dortmund 
SV Eichede - 1. FC Kaiserslautern (alle 15:30 Uhr)
Rot-Weiß Erfurt - TSG 1899 Hoffenheim
Jahn Regensburg - SV Darmstadt 98
Arminia Bielefeld - Fortuna Düsseldorf (alle 18:30 Uhr)
Würzburger Kickers - Werder Bremen (20:45 Uhr)

Sonntag, 13. August 2017
TSV 1860 - FC Ingolstadt
VfL Osnabrück - Hamburger SV
Bonner SC - Hannover 96
SF Dorfmerkingen - RB Leipzig
1. FC Schweinfurt 05 - SV Sandhausen
SV Morlautern - SpVgg Greuther Fürth
1. FC Saarbrücken - 1. FC Union Berlin
FC Nöttingen - VfL Bochum
Eintracht Norderstedt - VfL Wolfsburg (all 15:30 Uhr)
1. FC Magdeburg - FC Augsburg
Energie Cottbus - VfB Stuttgart
SV Wehen Wiesbaden - Erzgebirge Aue (alle 18:30 Uhr)

Montag, 14. August 2017
MSV Duisburg - 1. FC Nürnberg
SC Paderborn - FC St. Pauli
BFC Dynamo - FC Schalke 04 (alle 18:30 Uhr)
Hansa Rostock - Hertha BSC (20:45 Uhr)

Lesen Sie hier:

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren