BVB wieder mit Haaland gegen Mainz in der Startelf

Das Warten bei Borussia Dortmund auf das Comeback von Erling Haaland hat ein Ende.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Kehrt in Dortmunds Startelf zurück: Erling Haaland (2.v.r).
Kehrt in Dortmunds Startelf zurück: Erling Haaland (2.v.r). © Bernd Thissen/dpa
Dortmund

Nach einer Zwangspause von drei Spielen steht der von einer Oberschenkelprellung genesene 21 Jahre alte Torjäger am Samstag im Spiel gegen den FSV Mainz 05 (15.30 Uhr/Sky) wieder in der Startelf des Tabellendritten der Fußball-Bundesliga. Die zuvor angeschlagenen Abwehrspieler Manuel Akanji und Thomas Meunier stehen dem BVB ebenfalls zur Verfügung. Dagegen muss Trainer Marco Rose auf den Amerikaner Giovanni Reyna und Mittelfeldspieler Mahmoud Dahoud verzichten.

Bei den Gästen, die ohne den verletzten Jeremiah St. Juste und den gesperrten Dominik Kohr antreten, meldete sich Abwehrspieler Moussa Niakhaté fit zurück und gehört zur Startformation. Der zuletzt an Covid-19 erkrankte Abwehrspieler Alexander Hack sitzt zunächst auf der Bank.

© dpa-infocom, dpa:211016-99-618924/3

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren