Bundesliga-Spitzenspiel in Augsburg ohne Zuschauer

Nach dem Überschreiten einer wichtigen Corona-Vorwarnstufe in Augsburg findet das Bundesliga-Spitzenspiel FC Augsburg gegen RB Leipzig am Samstag ohne Zuschauer statt.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Das Spiel des FC Augsburg in der WWK-Arena gegen RB Leipzig muss ohne Zuschauer stattfinden.
Das Spiel des FC Augsburg in der WWK-Arena gegen RB Leipzig muss ohne Zuschauer stattfinden. © Michael Dalder/Reuters-Pool/dpa
Augsburg

Bei allen Sportveranstaltungen seien in Augsburg von jetzt an keine Zuschauer mehr zugelassen, teilte die Stadt mit. Der Tabellenzweite muss den Tabellenführer Leipzig also vor Geisterkulisse empfangen.

Bayerns drittgrößte Stadt lag am 12. Oktober mit 49,3 deutlich über der Vorwarnstufe von 35 und nur noch knapp unter dem wichtigen Corona-Warnwert von 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in sieben Tagen. Die Stadt rechnet damit, dass der 50er-Wert spätestens Mitte der Woche gerissen wird.

Am 26. September hatten noch 6000 Zuschauer im Stadion den 2:0 Heimsieg des FC Augsburg über Borussia Dortmund gesehen. Auch die Begegnung am kommenden Wochenende wäre mit der derzeit in Augsburg erlaubten Maximalzahl von 6000 Tickets bereits ausverkauft gewesen.

Die Fans des Rekordmeisters FC Bayern konnten in München in dieser Spielzeit dagegen noch kein Heimspiel in der Allianz Arena miterleben und müssen auch noch länger warten. In der Landeshauptstadt sind mindestens bis zum 25. Oktober keine Spiele mit Zuschauern erlaubt.

© dpa-infocom, dpa:201012-99-916587/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren