Bundesliga: Bibiana Steinhaus leitet als erste Frau Erstliga-Spiele

Bibiana Steinhaus wird in der Saison 2017/2018 als erste Frau in der Bundesliga-Geschichte Spiele im deutschen Fußball-Oberhaus leiten.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Bibiana Steinhaus wird als erste Frau Erstliga-Spiele leiten.
dpa Bibiana Steinhaus wird als erste Frau Erstliga-Spiele leiten.

Frankfurt/Main - Große Ehre für Bibiana Steinhaus. Die Schiedsrichterin darf in der kommenden Saison als erste Frau überhaupt Bundesliga-Spiele leiten. Das bestätigte der DFB am Freitag.

"Ungläubigkeit, Freude, Glück, Erleichterung, Neugier, ich weiß es gar nicht. Es war einfach eine turbulente Achterbahnfahrt der Gefühle", sagte die 38 Jahre alte Polizeibeamtin bei dfb.de über ihre Gefühle als der Anruf von Schiri-Boss Lutz-Michael Fröhlich kam.

Auf die Bedeutung des Bundesliga-Aufstiegs angesprochen meinte Steinhaus: "Ein Traum wird wahr."

Für ihre erste Saison in Liga 1 wünscht sie sich: "Vor allem, dass ich an meinen Leistungen gemessen werde und nicht als Frau im Blickpunkt stehe. an meinen Leistungen gemessen werde und nicht als Frau im Blickpunkt stehe. "

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren