Bochum rückt auf Rang zwei vor - Rückschlag für Hannover

Fußball-Zweitligist VfL Bochum ist in den Kreis der Spitzenteams vorgestoßen. Mit dem 3:2 (2:2) bei Schlusslicht Würzburger Kickers gelang dem Revierclub der Sprung auf den zweiten Tabellenplatz.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Der Bochumer Simon Zoller (3. von links) jubelt mit seinen Mitspielern über sein Tor zum 3:2.
Der Bochumer Simon Zoller (3. von links) jubelt mit seinen Mitspielern über sein Tor zum 3:2. © Timm Schamberger/dpa
Düsseldorf

Dagegen musste Aufstiegs-Mitfavorit Hannover 96 einen weiteren empfindlichen Rückschlag hinnehmen. Die Mannschaft von Trainer Kenan Kocak bleibt nach dem deutlichen 1:4 (0:2) bei der SpVgg Greuther Fürth weiter ohne Auswärtspunkt. Die torreichste Partie des 6. Spieltages gab es im dritten Sonntagsspiel beim 3:4 (2:1) des Karlsruher SC gegen den SV Darmstadt.

Souveräner Tabellenführer mit fünf Zählern Vorsprung bleibt der Hamburger SV, der allerdings am Freitag beim 2:2 im Stadtderby gegen den FC St. Pauli erstmals nicht als Sieger den Platz verließ. Punktgleich mit dem Zweiten aus Bochum rangiert Holstein Kiel auf Platz drei.

© dpa-infocom, dpa:201101-99-166861/3

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren