Bayer Leverkusen offen für möglichen Weiser-Wechsel

Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen hat sich grundsätzlich offen für einen Abgang des unzufriedenen Mitchell Weiser gezeigt. "Das kann ich verstehen, dass die sportliche Situation für ihn nicht zufriedenstellend ist. Es gibt Spieler, die manchmal weniger Spielzeit haben, es können nicht alle spielen", sagte Bayer-Sportdirektor Simon Rolfes am Samstag beim Pay-TV-Sender Sky. "Da werden wir sehen, das Transferfenster ist noch ein bisschen offen. Wenn er das Interesse hat vielleicht zu gehen, dann werden wir uns auf jeden Fall zusammensetzen und eine Lösung suchen. Bislang gibt es nichts, was ganz konkret ist, aber an den letzten zwei Tagen kann viel passieren."
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare  0 Teilen
Mitchell Weiser (r) in Aktion.
Mitchell Weiser (r) in Aktion. © Friso Gentsch/dpa/Archivbild
Augsburg

Der 27 Jahre alte Außenverteidiger Weiser sieht für sich in Leverkusen offenbar keine Perspektive mehr. "Ich möchte in einem Verein wieder so etwas wie Freude empfinden, und das kann ich nur, wenn ich auch die Möglichkeit habe zu spielen", sagte der U21-Europameister von 2017 zuletzt dem "Kicker". Diese Saison absolvierte Weiser noch keinen Bundesligaeinsatz und stand in der Partie beim FC Augsburg am Samstag (15.30 Uhr) nicht im Aufgebot. In Leverkusen hat er noch einen Vertrag bis 2023.

© dpa-infocom, dpa:210828-99-02165/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Bitte beachten Sie, dass die Kommentarfunktion unserer Artikel nur 72 Stunden nach Veröffentlichung zur Verfügung steht.