Bayer Leverkusen mit vier Änderungen gegen Ferencvaros

Bayer Leverkusen tritt nach der 3:4-Niederlage im Fußball-Spektakel gegen Borussia Dortmund mit einer auf vier Positionen veränderten Startelf zum Auftakt in der Europa League an.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Hat für das Spiel gegen Ferencvaros Budapest Änderungen in der Startelf vorgenommen: Leverkusens Trainer Gerardo Seoane.
Hat für das Spiel gegen Ferencvaros Budapest Änderungen in der Startelf vorgenommen: Leverkusens Trainer Gerardo Seoane. © Marius Becker/dpa
Leverkusen

Für das Spiel gegen den ungarischen Rekordmeister Ferencvaros Budapest rücken für Mitchel Bakker, Robert Andrich, Paulinho und Patrick Schick am Donnerstag Daley Sinkgraven, Ezequiel Palacios, Lucas Alario und Amine Adil in die Startformation. Für den 21 Jahre alten Franzosen Adil ist es nach zwei Einwechslungen in der Bundesliga das Startelf-Debüt für Bayer.

Der frühere Bundesliga-Trainer Peter Stöger muss bei den Gästen dagegen ohne den Ex-Nürnberger Robert Mak auskommen. Der Slowake war angeschlagen von einem Länderspiel zurückgekehrt. Nach der Verletzung des Stürmers haben die Ungarn nur noch fünf Feldspieler auf der Bank.

© dpa-infocom, dpa:210916-99-246777/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren