Basaksehir Istanbul feiert Premierensieg

Basaksehir Istanbul hat in der Fußball-Champions-League seinen Premierensieg gefeiert und Manchester United düpiert.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Nationalspieler Timo Werner war gewohnt treffsicher für den FC Chelsea.
Nationalspieler Timo Werner war gewohnt treffsicher für den FC Chelsea. © Ben Stansall/Pool AFP/dpa
St. Petersburg

Der türkische Meister gewann gegen den favorisierten Premier-League-Club mit 2:1 (2:1). Der frühere Hoffenheimer Bundesliga-Spieler Demba Ba hatte in der 13. Minute den ersten Champions-League-Treffer für die Gastgeber zum 1:0 erzielt. Edin Visca (40.) erhöhte auf 2:0, ehe Anthony Martial (43.) für Manchester traf. Zuvor hatten die Istanbuler in der Gruppe H gegen RB Leipzig und Paris Saint-Germain jeweils mit 0:2 verloren.

In der Gruppe F von Borussia Dortmund verhinderte Lazio Rom in der Schlussphase eine Niederlage. Die Italiener kamen dank des Treffers von Felipe Caicedo in der 82. Minute zu einem 1:1 (0:1) bei Zenit St. Petersburg. Alexander Jerochin hatte den russischen Gastgeber mit 1:0 (32.) in Führung gebracht. Trotz der Corona-Pandemie fand die Partie vor mehr als 15.000 Zuschauern statt.

© dpa-infocom, dpa:201104-99-214093/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren