Augsburg-Verteidiger Uduokhai am Knöchel operiert

Innenverteidiger Felix Uduokhai vom FC Augsburg ist erfolgreich am Sprunggelenk operiert worden. Das teilte der Fußball-Bundesligist am Samstag mit. "Wir wünschen Dir alles Gute und eine schnelle Genesung!", twitterte der Club. Der 23 Jahre alte Stammspieler hatte sich im Training am Sprunggelenk verletzt. Nachdem eine konservative Behandlung erfolglos geblieben war, wurde er operiert. Dadurch ist die Saison vorzeitig für ihn beendet. Als Spieler des erweiterten DFB-Kaders hatte er Außenseiterchancen auf eine Teilnahme an der EM.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Augsburgs Verteidiger Felix Uduokhai gestikuliert.
Augsburgs Verteidiger Felix Uduokhai gestikuliert. © Tom Weller/dpa
Augsburg

© dpa-infocom, dpa:210508-99-516569/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren