Augsburg startet mit Arne Maier: Bielefeld mit drei Neuen

Der FC Augsburg startet mit dem zuletzt wiedererstarkten U21-Europameister Arne Maier ins richtungsweisende Heimspiel gegen Arminia Bielefeld. Der 22-Jährige Mittelfeldmann, der unter der Woche erkrankt war, steht im Spiel gegen den direkten Tabellennachbarn am Sonntag (17.30 Uhr/DAZN) in der Startelf, wie aus der Aufstellung hervorgeht. Insgesamt nimmt Trainer Markus Weinzierl zwei Änderungen im Vergleich zum 1:2 bei Borussia Dortmund vor - für Carlos Gruezo und Sergio Cordova spielen die wieder genesenen André Hahn und Ruben Vargas von Beginn.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare
lädt ... nicht eingeloggt
Teilen
Fußbälle liegen in einem Tor.
Fußbälle liegen in einem Tor. © Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild
Augsburg

Gruezo und Cordova hatten mit ihren Nationalmannschaften in Südamerika Spiele der WM-Qualifikation absolviert und waren erst spät nach Deutschland zurückgekehrt. Die Ansetzungen der Partie nannte Augsburg-Coach Markus Weinzierl beim Streamingdienst DAZN "bitter" und "ein Handicap" für sein Team.

Die Gäste aus Bielefeld wechseln nach dem 0:4 zuletzt gegen Bayer Leverkusen auf drei Positionen. Fabian Kunze ersetzt im Kellerduell mit dem FCA Alessandro Schöpf, Janni Luca Serra bildet statt Fabian Klos die Spitze bei der Arminia. Jacob Laursen startet als linker Verteidiger. Sowohl für Augsburg (16.) als auch die Bielefelder (17.) geht es um einen wichtigen Befreiungsschlag im Tabellenkeller.

© dpa-infocom, dpa:211017-99-630343/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
0 Kommentare
Bitte beachten Sie, dass die Kommentarfunktion unserer Artikel nur 72 Stunden nach Veröffentlichung zur Verfügung steht.
Ladesymbol Kommentare