AmsterdamArena wird "Johan Cruijff Stadion"

Die Familie möchte allerdings nicht, dass das Stadion in Zukunft neben "Johan Cruijff" (niederländische Schreibweise) noch den Namen eines großen Sponsors erhält.  
| sid
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ajax-Fans gedenken Johan Cruyff.
dpa/Archivbild Ajax-Fans gedenken Johan Cruyff.

Die Familie möchte allerdings nicht, dass das Stadion in Zukunft neben "Johan Cruijff" (niederländische Schreibweise) noch den Namen eines großen Sponsors erhält.

Amsterdam - Besondere Ehre für den verstorbenen Johan Cruyff: Die Namensänderung des Fußballstadions "AmsterdamArena" in "Johan-Cruijff-Stadion" steht kurz bevor.

Nach einer Trauerzeit von mehreren Monaten stehen die Verhandlungen zwischen den Erben des niederländischen Fußball-Idols und den Besitzern des Stadions kurz vor dem Abschluss.

Dies berichtete die Tageszeitung "AD". Vor der endgültigen Zustimmung der Erben Cruyffs muss noch ein Hindernis aus dem Weg geräumt werden: Die Familie möchte nicht, dass das Stadion in Zukunft neben "Johan Cruijff" (niederländische Schreibweise) noch den Namen eines großen Sponsors erhält.

Eigene Straßenbahnlinie zu Ehren Cruyffs

Bis heute hat die Arena keinen Sponsorennamen. Die Familie Cruyffs will das Andenken des am 24. März 2016 verstorbenen Vize-Weltmeisters von 1974 nicht im Zusammenhang mit einem willkürlichen Unternehmen sehen.

Eigentümer des 1996 erbauten größten Amsterdamer Fußballstadions sind zu 48 Prozent die Stadt Amsterdam, zu 13 Prozent der Rekordmeister Ajax Amsterdam und zu 39 Prozent verschiedene individuelle private Investoren.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren