Tobias Schweinsteiger glaubt an Sieg der DFB-Elf gegen Südkorea

Ein Sieg ist das Ziel! Die deutsche Nationalmannschaft muss gegen Südkorea gewinnen, um sicher im Achtelfinale zu stehen. Kein Problem! Das sagt Tobias Schweinsteiger. Er glaubt an einen Kantersieg. 
| Victoria Kunzmann
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
AZ/Die Bayerische WM-Analyse

München - Das wird ein Schützenfest! Zumindest würde dieses Szenario Erleichterungen in ganz Fußball-Deutschland bedeuten. Denn: Gewinnt Deutschland mit einem Zwei-Tore-Unterschied gegen Südkorea, steht der Einzug ins Achtelfinale der WM 2018 fest. 

An ein Schützenfest glaubt auch Tobias Schweinsteiger, Bruder von Weltmeister Bastian. In "Die Bayerische WM-Analyse" ist er überzeugt: "Wir werden gegen Südkorea klar gewinnen!" 

Er glaubt, dass der Sioeg gegen Schweden Kräfte freigesetzt hat, bei den Fans und bei der Mannschaft. "Man hat gesehen, das Spiel gegen Mexiko war ein Stimmungsdämpfer. Jetzt könnte eine WM-Euphorie aufkommen!"

Lewy flop, Neuer top: Das Zwischenzeugnis für FCB-Stars

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren