Stars des FC Bayern im DFB-Trainingslager in Eppan eingetroffen

Die Bayern-Stars stoßen nach ihrem Kurzurlaub zur deutschen Nationalmannschaft ins Trainingslager – auch Jérôme Boateng ist in Eppan dabei.
| Maximilian Koch
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Die Bayern-Stars um Jérôme Boateng und Joshua Kimmich sind am Freitag im DFB-Trainingslager eingetroffen.
Die Bayern-Stars um Jérôme Boateng und Joshua Kimmich sind am Freitag im DFB-Trainingslager eingetroffen. © Christian Charisius/dpa/Twitter_JB17Offical/Twitter_DFB_Team/AZ

Eppan - Dass die Sonne am Freitagmittag besonders hell über dem Trainingscamp der deutschen Nationalelf in Eppan strahlte, hatte für Oliver Bierhoff einen einfachen Grund: "Das liegt wohl daran, dass unsere Nachzügler kommen", sagte der Direktor der deutschen Nationalmannschaft mit einem Lächeln. Verständlich: Der DFB-Kader für die WM-Vorbereitung ist nun fast komplett, nur Toni Kroos hat mit Real Madrid noch das Champions-League-Finale vor sich.

Gleich fünf Spieler des FC Bayern - Thomas Müller, Joshua Kimmich, Niklas Süle, Mats Hummels und Jérôme Boateng - checkten im Nobel-Hotel "Weinegg" ein, dazu Barcelona-Torhüter Marc-André ter Stegen und Chelsea-Verteidiger Antonio Rüdiger. Nach ein paar Tagen Sonderurlaub im Anschluss an die Saison gilt der Fokus nun der Nationalelf.

Boateng weiter im Aufbautraining

Besonders die Anreise von Boateng durfte als positives Zeichen gewertet werden. Der Innenverteidiger befindet sich nach seiner Adduktorenverletzung zwar weiter im Aufbautraining, doch die letzten Meldungen der Ärzte seien nach einer Untersuchung in München positiv gewesen, berichtete Bierhoff. Nun wird Boateng vor Ort an seiner Fitness arbeiten – um beim ersten WM-Spiel am 17. Juni gegen Mexiko auf dem Platz zu stehen.

Anzeige für den Anbieter twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Auch für die Zeit nach der WM hat Boateng große Ziele. Ich höre noch nicht auf, sagte der 29-Jährige im WM-Sonderheft des "kicker". Das gelte auch für den Fall einer erfolgreichen Titelverteidigung in Russland. Boateng hat die EM 2020 im Blick.

Bilder: Hier bereitet sich die DFB-Elf auf die WM vor<strong>Weitere News zur WM 2018 finden Sie hier</strong>

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren