"Bei mir steigt die Temperatur"

Die Betriebstemperatur bei Mike Frantz steigt, je näher das Spiel gegen Fürth heranrückt. Schon als Kind wurde der Saarländer mit dem Derby-Fieber angesteckt.
| Christian Lehnhart
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Mike Frantz (r.) brennt auf das Spiel gegen Greuther Fürth am kommenden Sonntag im Grundig Stadion.
dpa Mike Frantz (r.) brennt auf das Spiel gegen Greuther Fürth am kommenden Sonntag im Grundig Stadion.

Nürnberg - Bereits vor Wochen verriet Mike Frantz, dass das Derby gegen Fürth bereits bei ihm im Hinterkopf stecken würde. Das "wichtigste Spiel des Jahres", wie esFrantz bezeichnet, sorgt beim 26-Jährigen für ordentlich Druck im Kessel. "Spätestens seit dem Abpfiff in München steigt bei mir persönlich die Temperatur", verrät der Mittelfeldspieler in einem Gespräch mit CLUBtv. "Es ist eine Mischung aus Anspannung und Vorfreude."

Was ein Derby ausmacht, hat der gebürtige Saarländer bereits in frühester Kindheit erfahren können. "Mit sechs Jahren war ich zu meinem ersten Derby zwischen Saarbrücken und Homburg mit meinem Vater im Stadion", so Frantz.. "Mein Vater hat mir erzäht, ich hätte danach gesagt, dass ich ab sofort jedes Spiel anschauen will."

Angesteckt mit dem Derby-Fieber und damit heiß auf die Fürther. Speziell die Rivalität zwischen dem Club und den Greuthern hat der seit 2008 beim Club kickende Frantz vollständig inhaliert. "Es ist die Nähe! Es ist das älteste Derby in Deutschland! Das Spiel bedeutet für alle in der Region viel", erklärt Mike Frantz.

Das Thermometer soll zum Wochenende hin fallen. Die Temperatur in Franken steigt peu à peu weiter. Nicht nur bei Mike Frantz...

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren