Abwehrspieler Paulsen verlässt FC Ingolstadt

Nach dem Aufstieg in die 2. Fußball-Bundesliga verlässt Verteidiger Björn Paulsen den FC Ingolstadt. Dies teilten die Schanzer am Montag mit. Der 29-jährige Däne steht Medienberichten zufolge vor einer Rückkehr zu Hammarby IF. Im Januar 2019 war Paulsen von diesem schwedischen Verein zum FCI gewechselt und war in der abgelaufenen Saison ein Aufstiegsgarant. "Wir bedanken uns herzlich für deinen Einsatz, deine Leidenschaft und deine besondere Art", schrieben die Ingolstädter einen Tag nach der erfolgreichen Relegation gegen den VfL Osnabrück.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Björn Paulsen (l) im Kampf um den Ball.
Björn Paulsen (l) im Kampf um den Ball. © Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild/dpa
Ingolstadt

© dpa-infocom, dpa:210531-99-811323/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren