Ab nach Russland: Kuranyi wechselt zu Dynamo Moskau

Er verlässt die Bundesliga: Der Noch-Schalker kevin Kuranyi wechselt zur nächsten Saison nach Russland. Sein neuer Verein: Dynamo Moskau. Den Schritt ins Ausland habe er sich sorgfältig überlegt, sagt Kuranyi.
| Abendzeitung
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Kevin Kuranyi spielte in der Bundesliga für den VfB Stuttgart und Schalke 04
dpa Kevin Kuranyi spielte in der Bundesliga für den VfB Stuttgart und Schalke 04

DÜSSELDORF - Er verlässt die Bundesliga: Der Noch-Schalker kevin Kuranyi wechselt zur nächsten Saison nach Russland. Sein neuer Verein: Dynamo Moskau. Den Schritt ins Ausland habe er sich sorgfältig überlegt, sagt Kuranyi.

Kevin Kuranyi hat seinen Wechsel vom FC Schalke 04 zum russischen Spitzenclub Dynamo Moskau bestätigt. „Nach sorgfältigem Abwägen aller Argumente und vielen Gesprächen“ habe er sich zu dem Schritt entschlossen, schrieb der 28-Jährige am Sonntag auf seiner Internetseite.

Kuranyis Vertrag bei Schalke läuft zum 30. Juni 2010 aus. Der ehemalige Nationalstürmer, der von Bundestrainer Joachim Löw nicht in das vorläufige Aufgebot für die Weltmeisterschaft in Südafrika berufen wurde, hatte angeblich Anfragen von diversen europäischen Vereinen. „Ich habe immer gesagt, dass am Ende das Gesamtpaket stimmen muss“, erklärte Kuranyi.

dpa

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren