1:2: "Club"-Krise verschärft sich - Tabellenletzter

Der arg kriselnde 1. FC Nürnberg hat auch das Franken-Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth verloren und ist in der 2. Fußball-Bundesliga auf den letzten Tabellenplatz abgerutscht.  
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Für Alois Schwartz wird nach der vierten Niederlage in Serie die Luft dünn.
dpa Für Alois Schwartz wird nach der vierten Niederlage in Serie die Luft dünn.

Der arg kriselnde 1. FC Nürnberg hat auch das Franken-Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth verloren und ist in der 2. Fußball-Bundesliga auf den letzten Tabellenplatz abgerutscht.

Nürnberg - Der "Club" verlor am Dienstagabend das 261. Duell gegen den Erzrivalen mit 1:2 (0:1).

Durch die vierte Niederlage in Serie spitzt sich die Situation von Coach Alois Schwartz zu, der erst vor drei Monaten beim neunmaligen Meister angeheuert hatte. Die Fürther jubelten vor 32 362 Zuschauern dank der Tore von Serdar Dursun (40. Minute) und Daniel Steininger (54.) über den fünften Sieg in zuletzt acht Derbys. Guido Burgstallers 1:2 in der Nachspielzeit war nur noch Ergebniskosmetik.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren