1. FC Nürnberg mit Respekt gegen Karlsruher SC

| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Der Nürnberger Trainer Robert Klauß reagiert auf den Spielverlauf.
Der Nürnberger Trainer Robert Klauß reagiert auf den Spielverlauf. © Daniel Karmann/dpa/Archivbild
Nürnberg

Der 1. FC Nürnberg peilt heute seinen zweiten Saisonsieg in der 2. Fußball-Bundesliga an. Der fränkische Traditionsverein trifft zum Auftakt des fünften Spieltags zuhause auf den Karlsruher SC. Die Nürnberger hatten nach dem 2:2 am Montagabend beim FC St. Pauli nur wenige Tage zur Vorbereitung. Trainer Robert Klauß hat außerdem großen Respekt vor dem KSC, auch wenn die Gäste in dieser Saison nur drei Punkte geholt haben. Die Karlsruher seien besser "als der aktuelle Punktestand", befand der "Club"-Coach. Heute empfängt außerdem der SSV Jahn Regensburg die Eintracht aus Braunschweig.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren