1. FC Nürnberg kann wieder mit Sörensen und Hack planen

Der 1. FC Nürnberg kann im Heimspiel am Sonntag (13.30 Uhr/Sky) gegen Eintracht Braunschweig wieder mit Verteidiger Asger Sörensen und Offensivspieler Robin Hack planen. "Sie werden beide zur Verfügung stehen", sagte Trainer Robert Klauß am Freitag. Sörensen musste zuletzt wegen eines gebrochenen Zehs pausieren, Hack hat schon länger Probleme mit dem Sprunggelenk.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Der Nürnberger Trainer Robert Klauß steht vor Spielbeginn auf dem Platz.
Der Nürnberger Trainer Robert Klauß steht vor Spielbeginn auf dem Platz. © Daniel Karmann/dpa
Nürnberg

Die Nürnberger wollen eine Woche nach dem 1:0 in der 2. Bundesliga beim Karlsruher SC unbedingt gegen die Niedersachsen nachlegen, die auf Relegationsplatz 16 liegen. "Natürlich nehmen wir mit einem Sieg Druck von uns", sagte Klauß. Der "Club" hat aktuell sechs Punkte mehr als die Eintracht.

© dpa-infocom, dpa:210226-99-607425/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren