Playoff-Viertelfinale: Basketballer des FC Bayern weiter - Bamberg wartet

Es ist vollbracht: Die Basketballer des FC Bayern haben ihren Matchball genutzt und stehen nach einem 87:82-Erfolg bei Alba Berlin im Halbfinale der BBL. Dort wartet der bayerische Rivale aus Bamberg.  
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Nihad Djedovic steuerte für die FCBB-Basketballer 19 Punkte bei.
Rauchensteiner/Augenklick Nihad Djedovic steuerte für die FCBB-Basketballer 19 Punkte bei.

Es ist vollbracht: Die Basketballer des FC Bayern haben ihren Matchball genutzt und stehen nach einem 87:82-Erfolg bei Alba Berlin im Halbfinale der BBL. Dort wartet der bayerische Rivale aus Bamberg.

München/Berlin - Mitfavorit FC Bayern und Titelverteidiger Brose Bamberg haben in den Playoffs der Basketball-Bundesliga das mit Spannung erwartete Halbfinal-Duell perfekt gemacht.

Die Münchner setzten sich am Dienstagabend bei Alba Berlin mit 87:82 durch und holten damit den dritten Sieg. Topscorer im Team der Bayern waren Nihad Djedovic und Vladimir Lucic mit je 19 Punkten. Die Viertel im Überblick: 22:21, 21:22, 21:18, 18:26

Die Franken gewannen bei den Telekom Baskets Bonn mit 76:67 und entschieden die Best-of-Five-Serie des Viertelfinals ebenfalls mit 3:1-Siegen für sich.

Der Hauptrunden-Erste ratiopharm Ulm muss dagegen nachsitzen. Die Ulmer verloren bei den MHP Riesen Ludwigsburg mit 76:84, so dass die Entscheidung im fünften Spiel am Donnerstag in Ulm fallen muss. Der Sieger des Duells trifft dann auf die EWE Baskets Oldenburg. Die Niedersachsen bezwangen medi Bayreuth im vierten Spiel mit 94:86 und entschieden die Serie mit 3:1 für sich.

Lesen Sie hier:

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren