FC Bayern: Basketballer feiern knappen Sieg in der EuroLeague

Der deutsche Basketball-Pokalsieger Bayern München hat in der EuroLeague dank einer Aufholjagd den fünften Sieg eingefahren.
| AZ/SID
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Die Basketballer des FC Bayern haben in der EuroLeague Panathinaikos Athen knapp geschlagen.
Die Basketballer des FC Bayern haben in der EuroLeague Panathinaikos Athen knapp geschlagen. © Imago/kolbert-press

München - Die Mannschaft von Trainer Andrea Trinchieri bezwang am Donnerstag den griechischen Rekordmeister Panathinaikos Athen knapp mit 81:78 (37:44) und klettert in der Tabelle auf den zehnten Rang. Athen hingegen ist mit nur zwei Siegen aus elf Spielen weiter Tabellenvorletzter.

Münchner drehen Spiel in der zweiten Hälfte

Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase vor 2.511 Zuschauern setzten sich die Gäste im zweiten Viertel ab und zogen bis zur Halbzeit mit sieben Punkten davon. Doch im zweiten Durchgang drehten die Münchner, die im Vorjahr das Viertelfinale erreicht hatten, auch dank ihres besten Werfers Darrun Hilliard (20 Punkte) noch die Partie.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren