FC Bayern Basketball verpflichtet Nationalspieler Obst

Neuzugang für den FC Bayern Basketball: Die Münchner haben Andreas Obst verpflichtet.
| AZ/dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Andreas Obst (r.) wechselt zu den Bayern.
Andreas Obst (r.) wechselt zu den Bayern. © Tilo Wiedensohler/dpa/Archivbild

München - Der FC Bayern hat Basketball-Nationalspieler Andreas Obst verpflichtet und damit einen der begehrtesten deutschen Profis nach München gelockt. Der Nationalspieler, der am Wochenende mit der DBB-Auswahl die Olympia-Qualifikation geschafft hat und nun an den Sommerspielen in Tokio teilnimmt, erhielt einen Zweijahresvertrag. Der 24-Jährige kommt von ratiopharm Ulm ist nach dem Serben Ognjen Jaramaz der zweite Neuzgang auf der Position des Shooting Guards.

"Für den FC Bayern zu spielen, für diesen großen Namen, das empfinde ich schon als sehr große Ehre", sagte Obst in einer Mitteilung vom Dienstag. Er kennt Trainer Andrea Trinchieri und Sportdirektor Daniele Baiesi bereits aus gemeinsamen Zeiten in Bamberg.

Damals war er bei den Italienern auch durch kulinarische Sünden aufgefallen. "Er legt Ananas auf die Pizza, deshalb wird er nie für uns spielen", hatte Baiesi kürzlich im Scherz gesagt. Sportlich ist der Manager begeistert von Obst: "Ich bin extrem glücklich, künftig wieder mit Andi zusammen zu sein. Er hat in seiner noch jungen Karriere beeindruckende Schritte zurückgelegt und sich zu einem der besten deutschen Spieler entwickelt." Außerdem: "Er hat geschworen, dass er nie mehr Pizza mit Ananas gegessen hat, seitdem er Andrea getroffen hat! Also ist es klar, dass wir ihm eine Chance geben..."

Unter Trinchieri gab Obst im Herbst 2014 sein Profidebüt in Bamberg. Danach spielte der Sportler aus Halle/Saale für Giessen, Gotha, Monbus Obradoiro CAB in Spanien und zuletzt zwei Jahre lang in Ulm.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren