FC Bayern Basketball gewinnt deutlich gegen Eisbären Bremerhaven

Nach dem Debakel in Bamberg haben die Bayern-Basketballer mit einem Kantersieg gegen Bremerhaven Wiedergutmachung betrieben. Topscorer war ein Neuzugang.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Sasa Djordjevic war zufrieden mit der Leistung seines Teams.
dpa Sasa Djordjevic war zufrieden mit der Leistung seines Teams.

München - Die Basketballer des FC Bayern München haben auf das 31-Punkte-Debakel von Bamberg mit einem deutlichen Heimsieg geantwortet.

Das Team von Trainer Sasa Djordjevic gewann am Sonntag vor eigenem Publikum mit 103:78 (45:37) gegen die Eisbären Bremerhaven. Für die Münchner war es auf nationaler Ebene der vierte Sieg im vierten Heimspiel, alle wurden mit einem zweistelligen Gewinnvorsprung eingefahren. Bester Werfer der Bayern war Nick Johnson mit 15 Punkten, Ondrej Balvin kam auf 14 Zähler.

Mit einer Bilanz von sieben Siegen und einer Niederlage bleiben die Münchner weiter hartnäckiger Verfolger der Vorjahresfinalisten aus Bamberg und Ulm, die beide noch ungeschlagen sind. Im zweiten Spiel des Abends siegten die Basketball Löwen Braunschweig mit 93:91 (45:48) bei den Telekom Baskets Bonn.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren