Euroleague-Viertelfinale: Basketballer kämpfen gegen Aus

Der FC Bayern kämpft am heutigen Mittwoch (20.45 Uhr/Magentasport) gegen das Aus im Playoff-Viertelfinale der Basketball-Euroleague. Die Mannschaft von Chefcoach Andrea Trinchieri empfängt Olimpia Mailand - nach bisher zwei Niederlagen hilft den Münchnern nur ein Sieg, um in der Best-of-Five-Serie nicht auszuscheiden. "Keiner will hier 0:3 rausfliegen", sagte Paul Zipser. Der Nationalspieler hatte mit den Münchnern als erstem deutschen Team die K.o.-Phase in der europäischen Eliteliga erreicht. In der vorigen Woche war vor allem die Niederlage im ersten Spiel gegen Mailand bitter, als Außenseiter Bayern einen 19-Punkte-Vorsprung vergab.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Trainer Andrea Trinchieri gestikuliert.
Trainer Andrea Trinchieri gestikuliert. © Tobias Hase/dpa/Archivbild
München

© dpa-infocom, dpa:210427-99-376035/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren