Corona-Ausbruch beim Gegner: EuroLeague-Spiel der Bayern-Basketballer abgesagt

Eigentlich hätten die Basketballer des FC Bayern am Donnerstagabend in der EuroLeague bei ASVEL Lyon-Villeurbanne antreten sollen. Aufgrund mehrerer Corona-Fälle bei den Franzosen wurde die Partie nun abgesagt.
| AZ/SID
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare
lädt ... nicht eingeloggt
Teilen
Trainer der Bayern-Basketballer: Andrea Trinchieri
Trainer der Bayern-Basketballer: Andrea Trinchieri © sampics

München - Die Basketballer von Bayern München müssen wegen eines Corona-Ausbruchs bei ASVEL Lyon-Villeurbanne nicht zu dem für Donnertag geplanten EuroLeague-Auswärtsspiel in Frankreich antreten. Die Liga gab am Dienstag bekannt, dass die Partie nach einem entsprechenden Antrag von Lyon-Villeurbanne abgesagt wurde.

Lesen Sie auch

Nach mehreren Infektionen haben die Franzosen nicht die geforderte Mindestanzahl von acht einsatzbereiten Spielern zur Verfügung. Über einen Nachholtermin soll zeitnah entschieden werden.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
0 Kommentare
Bitte beachten Sie, dass die Kommentarfunktion unserer Artikel nur 72 Stunden nach Veröffentlichung zur Verfügung steht.
Ladesymbol Kommentare