BBL-Finale in München: Bayerns Basketballer vor 1.300 Fans gegen Alba Berlin

Der FC Bayern Basketball kann sich in der Finalserie der Basketball Bundesliga (BBL) gegen Alba Berlin in eigener Halle auf die Unterstützung von 1.300 Zuschauern freuen.
| AZ/dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
1 Kommentar Artikel empfehlen
Im Finale gegen Alba Berlin bleiben die Ränge im Audi Dome nicht leer – 1.300 Zuschauer sind erlaubt.
Im Finale gegen Alba Berlin bleiben die Ränge im Audi Dome nicht leer – 1.300 Zuschauer sind erlaubt. © imago images/Philippe Ruiz

München – Die Basketballer des FC Bayern können im Finale um die deutsche Meisterschaft mit mehr Heim-Fans als zunächst erwartet rechnen. Anstatt 1.000 Besucher sind für das dritte Spiel der Finalserie am Samstag (15.00 Uhr) im Münchner Audi Dome bis zu 1.300 Anhänger erlaubt. Wie der FC Bayern am Donnerstag mitteilte, haben dies die Behörden auf Grundlage des Hygiene- und Sicherheitskonzeptes gestattet.

Lesen Sie auch

1300 Fans entsprechen bei einer maximalen Kapazität von 6500 Plätzen einer zulässigen Auslastung von 20 Prozent. Dies gelte auch für ein mögliches viertes Spiel in München am Sonntag (15.00 Uhr). Ein Vorrecht auf die Tickets haben zunächst die Dauerkarteninhaber des FC Bayern.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 1  Kommentar – mitdiskutieren Artikel empfehlen
1 Kommentar
Artikel kommentieren