Bayerns Riesen machen die Kleinen glücklich

Die Bayern-Basketballer besuchten die Kinderabteilung im Klinikum Dritter Orden und sorgten für leuchtende Augen.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Bayerns Basketballer sorgten für leuchtende Kinderaugen.
FC Bayern Bayerns Basketballer sorgten für leuchtende Kinderaugen.

München - Sogar Berni war dabei, als die Basketballer des FC Bayern am Montag die Kinderabteilung im Klinikum Dritter Orden besuchten.

Und klar: Die mehr als 60 Kids feierten das Maskottchen fast genauso euphorisch wie die Basketball-Stars, die sich nach dem Vormittagstraining Zeit für den Weihnachtsbesuch genommen hatten.

Geschenke und Autogramme

Neben Cheftrainer Sasa Djordjevic waren unter anderem auch Kapitän Bryce Taylor, Maxi Kleber und Anton Gavel mitgekommen, um Geschenke an die jungen Patienten des Sozialpädiatrischen Zentrums (SPZ) zu verteilen, Autogramme zu schreiben und die Fragen der kleinen Fans zu beantworten.

„Wir sind Vorbilder für die Kids und freuen uns, ihnen zeigen zu können, dass Sport in jeder Lebenslage eine große Motivation sein kann“, sagte Djordjevic.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren