Bayern-Basketballer kämpfen um Euroleague-Final-Four

Die Basketballer des FC Bayern kämpfen heute (20.45 Uhr/Magentasport) um einen der größten Erfolge einer deutschen Mannschaft im Europapokal. Die Münchner treten bei Olimpia Mailand zum fünften und entscheidenden Viertelfinalspiel der Euroleague an. Mit einem Sieg würde sich das Team von Trainer Andrea Trinchieri für das Final Four in Köln qualifizieren. Der Bundesligist hatte zuletzt in der eigenen Halle mit zwei Erfolgen den Ausgleich in der Best-of-Five-Serie geschafft. Die Bayern, die schon als erste deutsche Mannschaft überhaupt in der Königsklasse die Playoffs erreicht hatten, sind dennoch Außenseiter in Italien.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Zan Mark Sisko (l) von Bayern München und Luigi Datome von Mailand.
Zan Mark Sisko (l) von Bayern München und Luigi Datome von Mailand. © Tobias Hase/dpa/Archivbild
Mailand

© dpa-infocom, dpa:210503-99-452622/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren