Exklusiv

AZ exklusiv: Trinchieri kündigt Vertragsverlängerung bei Bayerns Basketballern an

Im Exklusiv-Interview mit der AZ kündigt Bayern-Coach Andrea Trinchieri seine baldige Vertragsverlängerung an. Sie sei "nur noch eine Frage von Tagen".
| Julian Buhl
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Andrea Trinchieri ist einer der Erfolgsgaranten beim FCBB.
Andrea Trinchieri ist einer der Erfolgsgaranten beim FCBB. © Tobias Hase/dpa

München - Chefcoach Andrea Trinchieri steht unmittelbar vor der Verlängerung seines am Saisonende auslaufenden Einjahresvertrags bei den Basketballern des FC Bayern.

"Wir sind sehr, sehr nah dran. Ich glaube, meine Vertragsunterschrift ist nur noch eine Frage von Tagen", sagte der Italiener im Exklusiv-Interview mit der Abendzeitung: "Diese Saison gibt dir fast keinen Raum, um dich zusammenzusetzen. Du suchst natürlich trotzdem nach Möglichkeiten. Jetzt sind wir sehr nah an einer Einigung."

Lesen Sie auch

Trinchieri plant langfristig beim FCBB

Der 52-Jährige, der den FCBB in dieser Spielzeit als erstes deutsches Team überhaupt bis in die Playoffs der Euroleague und zum Pokalsieg geführt hatte und nun am Mittwoch mit seiner Mannschaft in die Finalserie um die deutsche Meisterschaft gegen Alba Berlin startet, hat bereits große und langfristige Zukunftspläne mit den Münchnern.

"Nach den Gesprächen mit Herrn Hainer bin ich überzeugt, dass es einen FC Bayern Basketball vor dem SAP Garden geben wird und einen danach", sagte er: "Die Arena wird eine der besten und modernsten in Europa sein und dem Verein einen enormen Schub geben. Dieser Tag wird bald kommen. Dann werden wir das wirkliche Potenzial dieses Klubs erst richtig erkennen. Ich kann es jetzt schon kaum erwarten."

 

Treffen zwischen Trinchieri und Nagelsmann steht bevor

Demnächst will er sich auch mit Julian Nagelsmann, seinem neuen Cheftrainerkollegen bei den Bayern-Fußballern austauschen. Es sei ihm bereits zugesagt worden, dass es zeitnah ein solches Treffen geben werde. Vor allem von Nagelsmanns Training sei er begeistert. "Die Interaktion zwischen der Basketball- und der Fußballabteilung kann etwas sehr Wichtiges und für beide nur gut sein", sagte Trinchieri.


Das komplette Interview lesen Sie in der Printausgabe (Mittwoch) und online auch hier.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren