Zahlen und Fakten zum Bundesliga-Spiel des FC Bayern München gegen Mainz 05

Das Champions-League-Aus gegen Real Madrid abhaken und das Alltagsgeschäft vernünftig abarbeiten: Der FC Bayern ist am Samstag (15:30 Uhr) im Bundesliga-Heimspiel gegen den 1. FSV Mainz 05 gefordert. Zahlen und Fakten zu der Begegnung.
| sid
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Robert Lewandowski (links - mit Mats Hummels) traf beim 3:1 im Hinspiel gleich zwei Mal gegen die Mainzer.
firo/Augenklick Robert Lewandowski (links - mit Mats Hummels) traf beim 3:1 im Hinspiel gleich zwei Mal gegen die Mainzer.

München - Es ist nicht gerade die schönste Erinnerung, die die Stars des FC Bayern mit Blick auf den nächsten Bundesliga-Gegner 1. FSV Mainz 05 (Samstag, 15:30 Uhr Sky und im AZ-Liveticker) umtreibt.

Die Mainzer - aktuell Tabellen-15. - gewannen nämlich ihr bislang letztes Gastspiel an der Isar, wobei Joker Jhon Cordoba sechs Minuten vor dem Abpfiff den 2:1-Siegtreffer erzielte. Pikant: Diese Pleite am 2. März 2016 war die letzte Heimniederlage der Bayern in der Liga. Der deutsche Rekordmeister triumphierte zwar bei seinen letzten fünf Auftritten in Mainz, siegte aber nur bei der Hälfte der letzten sechs Heimspiele gegen die 05er.

In den folgenden 19 Aufgaben vor eigenem Publikum schoss der Branchenführer 61 Tore (3,2 im Schnitt), und die letzten vier Heimpartien gewannen sie mit 21:1 Toren.

Torstau beim FC Bayern

Robert Lewandowski erzielte den Ligarekord von elf Treffern gegen die Mainzer, die viermal in den letzten sieben Duellen mit dem Branchenführer das 1:0 schossen, in drei dieser Fälle aber dennoch verloren. In ihren letzten zehn Gastspielen kassierten die 05er neun Niederlagen, die letzten drei mit jeweils einem Tor Differenz.

Die Münchner trafen in zwei der letzten drei Ligaspiele nicht ins Netz. Das passierte ihnen zuletzt im Mai 2015, als sie schon als Meister feststanden. Die 05er beendeten mit dem 1:0 gegen Hertha eine Serie von fünf Niederlagen. Sie kassierten in den ersten 15 Minuten die Liga-Höchstzahl von acht Gegentoren, verzeichneten aber auch die meisten Treffer aller Klubs (neun) nach Eckbällen.

In der Hinrunde gewann die Bayern mit 3:1.

Die Duelle in Zahlen

Heimbilanz: 7 S, 1 U, 2 N - 25:11 Tore

Gesamtbilanz: 15 S, 2 U, 4 N - 54:23 Tore

Letzter Heimsieg: 2:0 am 23. Mai 2015

Letzte Heimniederlage: 1:2 am 2. März 2016

Letzte Elfmeter: Bayern (5/3): Müller am 26. September 2015 (über das Tor) - FSV (1/1): Szalai am 15. September 2012

Letzter Platzverweis: Keiner

Aktuelle Bayern-Schützen gegen Mainz: Lewandowski (11), Robben (5), Müller (4), Alaba, Coman, Hummels

Mainzer Schützen gegen München: Cordoba (2), Brosinski, Bungert, Samperio

Mehr zum Thema: Schmerzhafter Abschied für Lahm und Alonso

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren