Xabi Alonso mit neuer Rückennummer

Xabi Alonso bekommt beim FC Bayern in der kommenden Saison eine neue Rückennummer. Darum wird der Spanier statt der 3 bald mit der 14 auflaufen.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Die Nummer 3 auf dem Trikot von Xabi Alonso ist Geschichte - bald gibt's die 14.
sampics Die Nummer 3 auf dem Trikot von Xabi Alonso ist Geschichte - bald gibt's die 14.

München - Wie die "SportBild" berichtet, bekommt Xabi Alonso zur Saison 2015/2016 bei FC Bayern München eine neue Rückennummer. Der Spanier wird dann mit der Nummer 14 auflaufen. Das twitterte das Fußballmagazin am Freitagvormittag.

Lesen Sie auch: Wegen ihm ließ Bayern Schalke abblitzen

Der Wechsel hat auch einen Grund: Alsonso trug diese Nummer bereits vor seiner Zeit bei den Bayern bei Real Madrid und hatte den Wunsch geäußert, auch in München mit dieser Rückennummer aufzulaufen.

Zuvor hatte die Nummer 14 dem Peruaner Claudio Pizarro gehört. Der Vertrag des 36-jährigen Stürmers wird allerdings nicht verlängert. Bislang ist noch nicht bekannt, ob Pizarro seine aktive Karriere beendet oder sich einen neuen Klub suchen wird. Zuletzt hatte er öffentlich bekundet, auch ohne Vertragsverlängerung gerne weiter in München bleiben zu wollen. Seine Nummer bei den Bayern ist er in jedem Fall los.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren